Novi Ligure

Ein nettes Ausflugsziel ist Novi Ligure. Die kleine, hübsche Stadt liegt im Piemont, in der Provinz Alessandria. In der Luft spürt man schon die Nähe zu Genua.

Der Eingang zum historischen Zentrum von Novi Ligure wird von einem Stadttor markiert. Ursprünglich waren es vier Tore, die in die Stadtmauer der mittelalterlichen Stadt eingegliedert waren.

20150811_195850

Im Zentrum kann man zahlreiche herrschaftliche Häuser mit zum Teil noch bemalten Fassaden sehen. Viele dienten den reichen Genuesern früher als Wochenendhäuser.20150811_194313

Dies war das Haus des Komponisten Romualdo Marenco, der 1841 in Novi Ligure geboren wurde und insbesondere für seine Ballette anerkannt ist.20150811_195537

Ein weiterer berühmter Sohn aus Novi Ligure ist einer der derzeit erfolgreichsten Schauspieler Italiens Claudio Bisio.

Das Zentrum von Novi Ligure ist die Piazza delle Piane mit der Kirche Santa Maria. Links kann man den schön bemalten Palazzo Negroni sehen.

20150811_194101

20150811_195519In einer der Fußgängerzonen findet man die Kirche San Nicolò, die ab dem Jahr 1682 erbaut wurde. Sie hat einen Kirchenraum ohne Stützsäulen, ein wirklich bemerkenswertes Konstrukt. Man erzählt sich, dass der tollkühne Architekt sich selbst nicht getraut habe. Kurz nachdem er die Kirche fertig gestellt hatte, nahm er sich das Leben, weil er Angst hatte, die Kirche 20150811_195452könnte einstürzen und er müsse dann sein Leben lang diese Verantwortung mit sich tragen. Die Kirche steht noch immer, ohne Gerüste, wie man es sonst in Italien oft sieht. Schade, dass der Architekt so voreilig war. Wer weiß, was er sonst noch an fortschrittlichen Konstruktionen erschaffen hätte. Allerdings, wer weiß, ob die Geschichte stimmt …

20150811_194534In der Via Roma trifft man auf die hübsch anzusehende, antike Kirche San Pietro. Vor ihr erstreckt sich ein kleiner Platz, der von einem Springbrunnen mit einem Marmor-Engel aus dem 19. Jahrhundert  dominiert wird. Die Kirche wurde im Laufe der Zeit mehrmals renoviert und umgestaltet. Somit haben viele Stilrichtungen ihre Spuren hinterlassen.

Für alle Schokoladenliebhaber sei noch erwähnt, dass sich in Novi Ligure der Sitz der Firmen Novi und Pernigotti befindet. Einen Ausflug in deren Outlet sollte man also mit einplanen, wenn man mal so richtig zuschlagen will bei den Leckereien. Ich wünsche guten Appetit und einen anregenden Stadtbummel!20150811_200442

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg